Publikationspreis der Universität Stuttgart

Toni Bernhart hat für sein Buch "Volksschauspiele. Genese einer kulturgeschichtlichen Formation" (2019) den Publikationspreis der Universität Stuttgart erhalten. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und wird jährlich für je eine bedeutende Publikation aus den zehn Fakultäten der Universität Stuttgart verliehen. "Das Buch ´Volksschauspiele´ von Toni Bernhart ist nicht nur fachlich exzellent, sondern auch leicht und sehr gut lesbar. Bei wissenschaftlichen Büchern ist das sonst nicht oft der Fall,” begründet Kerstin Thomas, Dekanin der Philosophisch-Historischen Fakultät, die Entscheidung der Jury.

>>https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/aktuelles/meldungen/publikationspreise/

 

Soeben erschienen

Toni Bernhart, Sandra Richter: Frühe digitale Poesie. Christopher Strachey und Theo Lutz. In: Informatik Spektrum (2021). Open Access unter >>https://doi.org/10.1007/s00287-021-01329-z.

 

Toni Bernhart liest Else Lasker-Schüler

Toni Bernhart hat für den Videopodcast der Literaturmuseen des Deutschen Literaturarchivs Marbach 66 Briefe und Postkarten von Else Lasker-Schüler an Nicolaas Johannes Beversen gelesen.

>>https://www.youtube.com/user/LiMo606/videos

 

Seite aktualisiert am 25.1.2021
© Bernhart 2001-2021